Home
Der Kurs
Unser Verein
Die Vorstandschaft
Die Jugendgruppe
Die Vereinshistorie
Mitgliederbereich
Unsere Gewässer
Unsere Partner
Kontakt & Impressum

 Vereinsgeschehen

1987 Hafenbau - letztendlich mit der Unterstützung vom damaligen Ministerpräsidenten Franz Josef Strauß

 

 

 

   

 

 

1988 Fischerprüfungskurs: Hans Dirnberger

1988 Kechtweiher gepachtet und Hütte gebaut

1989 Kraft Schorsch verstorben - Koch Hans 1. Vorsitzender, ehem. 2. Vors.

1992 Hafenausbaggerung

1998 Schlaggerätbau - wurde in den Jahren darauf noch zweimal verbessert

1999 Neuwahlen: Dörfel wurde 1. Vorsitzender

1999 Schaukasten gebaut und am Steg (64 Meter) Bretter erneuert

2000 Weiher: Flutlichtanlage für Eisstockbahn gebaut

2001 Steg komplett neu gebaut - ca. 4 Wochen

2001 September - außerordentliche Versammlung wegen Pacht vom Tüttensee, Mitglieder dafür, viele Gutachten erstellt usw. - leider nicht bekommen

2001 Demonstration wegen Kormoran-Aufkommen auf dem Chiemsee, Aufruf von Sepp Haiker, 800 Fischer und Segler, 120 Boote und Dampfer

2002 Wieder Fischerprüfungskurs: Hußl Peter

2002 Hafen: Uferbefestigung, fast 4 Wochen Stempen geschlagen 2002 1. Grabenstätter Ferienprogramm am Weiher

2003 Außerordenliche Mitgliederversammlung wegen Kechtweiher ausbaggern, in 4 Wochen ca. 6500 m³ ausgebaggert

 

2004 Vatertagsfischen erstmalig bei uns

2004 Hüttenbau am Hafen

2004 Grabenstätter Ferienprogramm, Seilrutschn

2005 Bräuweiher aufgegeben

2005 Hafen: Stromanschluss - bis 2012 mittlerweile 30 Anschlüsse

2006 Grabenstätter Ferienprogramm - Mit Boote Richtung Hirschauer Bucht 13 Boote, 27 Kinder, 5 Erwachsene und Pfarrer

2007 Kochkurse: Hußl Peter

2010 Weiher: Eisstockbahn neu gebaut wegen Hangrutsch

2011 Fischerprüfungskurs: Jörg Waldmann

2013 Peter Flechsenhar übernimmt als Kursleiter die Vorbereitungslehrgänge zur Fischerprüfung und richtet diese mit der tatkräftigen Unterstützung seines Schulungsteams für die Zukunft aus. Peter Hußl scheidet nach 28 erfolgreichen Jahren aus der Fischerschulung aus.

2014 Hans Dörfel steht nach 15 Jahren nicht mehr als erster Vorstand zur Verfügung. Peter Hußl wird bei den Neuwahlen zum neuen 1. Vorstand gewählt. Hans Buckreus ist sein Stellvertreter. An deren Seite ein komplett neues und junges Team.

2014 letzte schriftliche Fischerprüfung und erfolgreiche Einführung der Online-Prüfung. Mit diesem flexiblen Beschulungs- und Prüfungssystem, sind wir in der Lage drei Kurse jährlich anzubieten.

2015 wird der Vitzthumer Weiher gepachtet.

2016 wird der Taubensee in Ruhpolding gepachtet. Traumhaft am Fuße des Rauschberges.

Jährlich finden im Verein statt: 3 Versammlungen und die Weihnachtsfeier

O 2 Hafen- und Weiher-Reinigungen 4 Gemeinschaftsfischen Erwachsene

O 3 Gemeinschaftsfischen Jugendliche 2 Jugendlager mit Fischen, davon                   Oberbayerisches Jugendkönigsfischen 4 Jugendkurse -                                         Fischen/Material/Fliegenbinden usw.

O 3 Kurse zur Fischerprüfung

2017 Pacht der oberen Alz vom Chiemseeauslauf bis Rohrwiese km 1,78

2018 Pacht zweier Gebirgsbäche. Den Windbach und die Schwarzache in Ruhpolding sind typische Vertreter der Forellenregion.

Fischerverein Unterhochstätt e.V. | fvu.fischerschulung@gmx.de

to Top of Page
google6097842cd054898c.html